ZAHNREINIGUNG

Eine professionell durchgeführte Zahnreinigung ist eine wichtige zahnmedizinische Vorbeugung. Bei einer Zahnreinigung werden sämtliche Beläge, Ablagerungen und Rückstände im Zahnapparat auf mechanischem Weg entfernt. Zahnstein wird beseitigt und der komplette Zahnapparat gereinigt. Eine solche Säuberung von Zahnbelag wird vorwiegend mit Handinstrumenten (Scalern) vorgenommen. Verwendet werden ausserdem Schleifpapierstreifen, Zahnseide und Bürstchen. Bei festhaftendem Zahnstein wird die Aktion auch durch Einsatz spezieller Apparaturen wie dem Ultraschallgerät, dem Pulverstrahlgerät oder selbst durch den Laser unterstützt. Es wird sehr gründlich, Zahn für Zahn vorgegangen. Auch etwaige oberflächliche Verfärbungen, zumal an den Frontalzähnen z.B. durch Tee, Kaffee oder Nikotinrauch können innerhalb einer kosmetischen Zahnreinigung entfernt werden, damit die natürliche Zahnfarbe wiederhergestellt wird.

Nach Reinigung werden die Zähne mittels einer rotierenden Bürste sowie dem Einsatz einer speziellen, abrasiven Paste poliert indem kleine Unebenheiten abgeschliffen werden. Auf der dadurch erreichten, glatten Zahnoberfläche kann der Zahnbelag entsprechend weniger gut haften. Zahnstein kann sich dann nur schwer wieder bilden. Im Weiteren werden kleine Fissuren versiegelt. Zum Schutz des Zahnschmelzes wird zum Schluss die Zahnoberfläche mit einem Fluoridlack behandelt. Auf diese Art gereinigte Zähne erweisen sich wesentlich widerstandsfähiger gegenüber Säuren jeglicher Herkunft, welche die Zähne beschädigen können.

Die professionelle Zahnreinigung entfernt also zuverlässig alle Arten von Zahnbelägen, auch an sehr unzugänglichen Stellen, im interdentalen Raum oder an den Zahnhälsen. Zahnreinigung ist eine wichtige, ergänzende Massnahme zum täglichen Zähneputzen. Sie ist unabdingbar dafür, die Zähne gesund zu erhalten und eine Schädigung des Zahnapparates zu verhindern. Die Zahnreinigung ist Vorbeugung pur. Sie ist gewichtiger Bestandteil der Zahnprophylaxe und sollte in regelmässigen Abständen durchgeführt werden.